Bin ich ein Bewegungs-Horst?

Hallo liebe Blog-Gemeinde. Als Reaktion auf meinen letzten Blog hat sich wieder 'Nici15' gemeldet. Sie teilt meine Kritik an der Auswahl des Jugend-Wortes und meint: "Wenn sich Erwachsene in die Auswahl des Jugend-Wortes einmischen, ist es eigentlich kein Jugend-Wort sondern ein Erwachsene-meinen-es-ist-ein Jugendwort-Jugendwort".

Danke, 'Nici15', für diese Unterstützung. Ich weiß, was du meinst.

Danach schreibt 'Nici15' aber noch, dass sie mich für einen Bewegungs-Horst hält. Genau schreibt sie: "Du, Paul, wenn ich mir deine Fotos so ansehe, habe ich das Gefühl, dass du ein ganz schöner Bewegungs-Horst bist."

Ääähh? Bewegungs-Horst ... habe ich noch nie gehört. Zuerst war ich etwas sauer: Ich bin doch kein Horst! Horst ist ein Pferd und war als 'Kumpel on Tour' in Japan. Ich bin ein Hund und außerdem der Präsident ...

Danach habe ich mir gedacht, dass Bewegungs-Horst vielleicht ein Jugend-Wort ist. Also habe ich den Rechner angeschmissen und recherchiert, Und, siehe da: Bewegungs-Horst beschreibt jemanden, der sich nicht viel bewegt und gelenkig wie eine Eisenbahnschiene ist.

Irgendwie hat 'Nici15' da Recht. Ich bewege mich wirklich zu wenig. Aber dafür bin ich sehr gelenkig ... oder könnt ihr euch mit dem Fuß hinter dem Ohr kratzen?

Aber Jugendworte finde ich irgendwie cool ... OK, das ist ein Jugendwort aus meiner Jugend ... Jugendworte sind voll fett.

Euer Paul,
der als Präsident der Allerbesten Kumpels nicht merkelt.