Noch ein Video: Kumpels on Tour

Hallo liebe Blog-Gemeinde. Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen zu meinem ersten Film. Besonders gefreut habe ich mich über das Mail von Katja. Sie meint nämlich, dass mein Filmdebüt "sicherlich ein Klassiker der Filmgeschichte" wird. Freue mich schon darauf, irgendwann bei der Oskar-Verleihung neben George Clooney und Angelina Jolie zu sitzen.

Damit der Film kein "one hit wonder" wird, habe ich gleich das nächste Drehbuch geschrieben, es verfilmt und vertont, dabei noch die Hauptrolle gespielt und das ganze natürlich auch noch geschnitten. Hier also der directors cut von "Kumpels on Tour". Der Film ist eigentlich ein Aufklärungsfilm. Er beschreibt, wie das mit den Kumpels on Tour so funktioniert.

Die Story: Bernd-Soeren, ein kleiner, mutiger und abenteuerlustiger Bär möchte die Welt entdecken. Leider hat er nur kurze Beine und ist deswegen auf Hilfe angewiesen. Er wartet am Straßenrand auf eine Mitfahrgelegenheit. Als er schon fast aufgeben will, kommt der easy rider - gespielt von Paul - vorbei. Beide verstehen sich auf Anhieb. Der easy rider nimmt daher Bernd-Soeren ein Stück mit. Gemeinsam erkunden sie eine kleine Stadt am Rhein und erleben dabei einige Abenteuer. Am Ende des Films bringt der easy rider den kleinen Bären noch zum Bahnhof. Dort trennen sich die beiden Helden, die mittlerweile zu Freunden geworden sind.