Tobi im Land der Schokolade und Berge

Grüazi mitanand. Tobi hatte viel Glück und fand eine Familie, die ihn mit in den Urlaub nahm. Die Reise führte ihn mit dem Auto in die Schweiz, in das Land der Berge, "Chue" und "Schoggi". Nach einem kurzen Halt in Bern ging es zum Schwarzsee, einem idyllischen Flecken voller Sagen und Märchen. Natürlich war eine Wanderung auf dem "Häxewääg" Pflicht. Tobi lernte schwimmen, traf eine nette "Chue" und hatte viel Spaß.

Auf dem Rückweg ließ er sich bis zum Rasthaus Baden-Baden mitnehmen, bedankte sich für den schönen Urlaub, hängte sich wieder das Schild "Suche Mitfahrgelegenheit" um und winkte zum Abschied.