Briefwechsel mit Frau Petra

Hallo zusammen! Hier einmal kein Tour-Bericht, sondern ein kleiner Briefwechsel von Freddy mit Frau Petra:


 

Samstag, 28. November 2015, 13:22 +0100
von Freddy@Allerbeste-Kumpels.de

Liebe Frau Petra, ich bin mir sicher, dass Sie sich noch an mich erinnern werden. Ich bin es: Der Freddy. Wir haben schon mal gemeinsam Amsterdam unsicher gemacht.

Damals wart ihr Großen in Amsterdam shoppen. Und das ist das Stichwort für mein Mail. Es geht um das T-Shirt. Das kleine, maßgefertigte Löwenshirt, dass Du dankenswerter Weise für mich, den Freddy, nähen möchtest. Damit Dir die Arbeit leichter fällt und es perfekt sitzt, habe ich mal Maß genommen. Meine Gardemaße findest Du auf den beigefügten Fotos.

Ich soll Dir, liebe Frau Petra, auch viele Grüße von meiner Großen ausrichten. Sie war in der letzten Woche in Berlin und musste da einen wichtigen Vortrag halten. Deshalb war sie vorher ganz viel arbeiten und hatte ÜBERHAUPT nicht viel Zeit für uns Kuscheltiere. Soll aber ganz gut gelaufen sein, so dass sie sich jetzt wieder entspannter um mich, Paul und die anderen kümmern kann.

Viele Grüße

Dein Freddy – der gerne auch für eine Anprobe bei Dir vorbei kommt. P.S. Ich hoffe, der Stoff kratzt nicht?!


An: Freddy@Allerbeste-Kumpels.de
Betreff:Re: Huhu 

Liebster Herr Freddy. Als Ihre Große vor einer Weile bei mir zu Gast war, habe ich leider vergessen, ihr das gewünschte Kleidungsstück mitzugeben. Es liegt fertig, aber leider weit entfernt von einer gewissen Schneiderkunst neben meiner Nähmaschine.

Die Tatsache, dass Ihre Maße so überaus zart und elfenhaft sind, macht die Arbeit für meine etwas groben Finger leider sehr schwierig. Auch das gewählte Material stellte sich als sehr ungünstig heraus. Kurz und gut: Sie werden vermutlich keine Freude daran haben.

Darüber hinaus würde ich mich freuen, wenn ich heute oder morgen mit Ihrer Großen telefonieren dürfte. Es gibt so einiges zu besprechen. Mein Anruf soeben als Reaktion auf diese Mail war leider nicht von Erfolg gekrönt.

Mit den allerbesten Grüßen verbleibe ich

Ihre Frau Petra