Chari hat einen neuen Kumpel und ist auf großer Tour!

Mein erster Tag mit meinem neuen Kumpel...war eigentlich ein Tag mit gaaaanz vielen neuen Kumpels! Kaum bin ich in der schönsten italienischen Stadt nördlich der Alpen angekommen, wurde ich auch schon freundlich in Empfang genommen. Nicht nur, dass ich mit meinem kleinen Roten Helm auf ganz viele rote Helme gestoßen bin, nein, es war sogar ein Bürgermeister da, der mich stolz in den Münchner Himmel gehoben hat. Ein echter Bürgermeister, toll, was?

Na und dann habe ich noch eine ehrenvolle Aufgabe übertragen bekommen: ich bin jetzt das offizielle Maskottchen des Chariteam München. Wisst ihr, dass sind die vielen Rennradfahrer, die auch so schöne Helme tragen wie ich einen habe, damit Ihnen nichts passieren kann. Denn Radfahren kann ganz schön gefährlich sein.

Auf jeden Fall haben die mich gleich ganz herzlich in Ihren Kreis aufgenommen. Meine neue Aufgabe ist auch eine wichtige Aufgabe. Ich passe jetzt immer auf die Teammitglieder auf. Ja! Das mache ich! Und weil die Mädchen und Jungen gerade auf einer wichtigen Mission unterwegs sind, haben wir in den letzten beiden Tagen auch schon ganz viel erlebt.

Soll ich euch sagen, dass ich bei der Tour durch Deutschland einen spitzenmässigen Platz gefunden habe? Ich sitze vorne im Auto, das die Radfahrer begleitet. Da fahre ich direkt h.inter der Gruppe her und kann vom Armaturenbrett aus alles im Auge behalten.

Gestern sind wir also von München über Eichstädt nach Nürnberg gefahren. Natürlich ist alles gut gegangen. Allerdings waren die Radler am Abend ganz schön kaputt. Leider haben Sie auch ein bisserl Regen abbekommen, aber das hat denen gar nichts ausgemacht.

Heute wir dann eine viel bergigere Strecke zurück gelegt. Sogar in einem Skigebiet sind wir gewesen. Ist im Sommer aber nichts los.

Nach einer Mittagspause mit vielen Nudeln sind jetzt alle in Hof angekommen.

Hier muss ich mich auch erstmal ausruhen. Das Aufpassen ist nämlich auch ganz schön anstrengend für so ein kleines Tierchen wie mich, das sag ich euch.

Da wieder alles gut geklappt hat, freue ich mich schon wieder auf morgen. Da geht's dann von Hof nach Leipzig.

Viele Grüsse an die anderen Kumpels

Eure Chari